Buchtipp: Fred Herzog - Modern Color

2018-12-29/ Tipps und Tricks - Fotografie /caw

Die Feiertage sind schon vorbei, aber es gibt immer einen Grund einem Fotobegeisterten etwas zu schenken. Die Rede ist von einem Buch, dass ich vor etwa einem Jahr entdeckt habe und mir nun schenken lies. Das Fotobuch zeigt die bekanntesten Werke des Kanadischen Fotografen Fred Herzog, eines meiner Lieblingsfotografen aller Zeiten.

Fred Herzog - Modern Color 1

Der in Stuttgart geborene Fotograf wanderte nach Kanada im Jahre 1952 aus, nachdem er seine Eltern im 2. Weltkrieg verloren hat. Zuerst lebte er in Toronto und Montreal bis er anschließend nach Vancouver zog und dort hauptberuflich als Fotograf im medizinischem Umfeld tätig war. In den 60er und 70er Jahren dokumentierte er dann mit seiner Kamera den Wandel in der Stadt Vancouver in Kanadas westlichen Provinz Britisch Columbia. Er nutze sehr früh die Farbfotografie, in einer Zeit als hauptsächlich in schwarzweiss fotografiert wurde. Die Werk in diesem Buch zeigen seine bekanntesten Arbeiten und sein großes Können als Street Fotograf. Leica zeigte anläßlich des 100. Geburtstags einige seiner Bilder im Leitzpark Wetzlar.

Fred Herzog - Modern Color 2
Man with bandage,1968 - Fred Herzog

Wer nach Inspirationen oder einfach nur gekonnt festgehaltene alltägliche Augenblicke bestaunen möchte, wird dieses Buch lieben. Herzog nutze den Kodachrome Farb-Diafilm für die Aufnahmen. Das Buch gibt es im gut sortierten Buchhandel oder bei den bekannten Online-Buchhändlern.

Fred Herzog - Modern Color 3
Jackpot, 1961 - Fred Herzog

LINKS:
Fred Herzog auf Wikipedia
Equinox Gallery (Offizielle Website)
Amazon
Thalia
BOL.DE



© Claudius Warzecha. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum