RAW Power - Volle Kontrolle über Apples RAW Engine

2017-01-03/ News - Fotografie /caw

Wenn Sie Apple Aperture lieben und schmerzhaft die RAW Feineinstellungen in Apple Fotos vermissen, dann ist RAW Power vielleicht die Lösung. RAW Power, dass als Fotos Erweiterung oder als eigenständiges Programm nutzbar ist, bietet die volle Kontrolle über den Entwicklungsprozess einer RAW Datei.

Das Programm, dass von keinem geringeren als den ehemaligen Chefprogrammierer von Apple Aperture Nik Bjatt entwickelt wurde, bietet Aperture Funktionalität und mehr in Apple Fotos oder als Standalone App. Das fertig entwickelte Bild kann dann als 8-bit JPEG oder 16-bit TIFF abgespeichert werden.

RAW Power Screenshot

In einem interessanten Video auf Youtube bei TWiP erklärt und zeigt Nik Bhatt in einem Interview was das Programm so alles mit einer RAW Datei machen kann. Man kann auch sehen, wie gut Apples RAW Engine in macOS ist.

RAW Power Panel
Der Screenshot oben zeigt alle Einstellungen, die man mit dem Panel mit einer RAW Datei machen kann.

LINKS:
Gentlemen Coders (Hersteller)
TWiP Interview und Demo mit Nik Bhatt (Youtube)
RAW Power im Mac Appstore



© Claudius Warzecha. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum